Magazin

Neugeschäft dank Hinweisgeberschutzgesetz – Wir sagen Ihnen wie!

Bildquellen im Artikel: Canva

Mit der Compliance-Versicherung by Hiscox wartet im Zuge des neues Hinweisgeberschutzgesetzes (HinSchg) viel Neugeschäft auf Sie. Warum?

  • Weil nicht alle Firmen über das nötige Know-How und/oder die Kapazitäten für die Umsetzung des Gesetzes verfügen und deshalb eine alternative Lösung brauchen.
  • Weil sich Unternehmen finanziell vor den Kosten absichern möchten, die Whistleblower-Vorfälle mit sich bringen können.

Nochmal kurz erklärt…

Worum geht es beim Hinweisgeberschutzgesetz?

Das Hinweisgeberschutzgesetz zielt darauf ab, Personen zu schützen, die Missstände in ihrem Unternehmen oder ihrer Organisationen melden. Das Gesetz soll sicherstellen, dass Hinweisgeber vor möglichen Repressalien oder Diskriminierungen geschützt werden, die sie aufgrund ihrer Enthüllungen erleiden könnten. Es fördert Transparenz und Integrität, indem es Anreize schafft, Missstände offenzulegen. Gleichzeitig führt es Schutzmechanismen für diejenigen ein, die den Mut haben, auf Fehlverhalten oder rechtswidrige Praktiken in Unternehmen hinzuweisen.

Für wen gilt das Gesetz in Deutschland?

Das Hinweisgeberschutzgesetz gilt für alle Unternehmen, die 50 oder mehr Mitarbeitende haben.

Was gibt das Gesetz vor?

Unternehmen ab 50 Mitarbeitenden sind dazu verpflichtet:

  1. Eine interne Meldestelle für Hinweisgeber zu etablieren
    Hinweis: Die Betreuung der internen Meldestelle kann entweder unternehmensintern durch Mitarbeitende oder durch eine ausgelagerte interne Meldestelle (z.B. Dienstleister, Rechtsanwalt oder Unternehmensberater) erfolgen. Zur Unterstützung der internen Meldestelle gibt es elektronische Hinweisgebersysteme.
  2. Verfahren zur Untersuchung von Hinweisen einzurichten
  3. Bei einem eingegangen Hinweis Folgemaßnahmen steuern

Wer braucht die Compliance-Versicherung by Hiscox und warum?

Alle Unternehmen, die das Hinweisgeberschutzgesetz umsetzen müssen, intern nicht über das nötige Know-How oder die Kapazitäten dafür verfügen oder sich finanziell vor Kosten durch Whistlerblower-Vorfälle absichern möchten, sind potenzielle Kunden der Compliance-Versicherung by Hiscox.

Was leistet die Compliance-Versicherung by Hiscox?

Diese neue und derzeit einzigartige Versicherungslösung unterstützt und schützt Unternehmen vor, während und nach einem Vorfall durch:

  1. Hilfe bei der Implementierung eines Meldesystems (+ Sonderkonditionen bei DISS-CO – Anbieter eines digitalen Hinweisgebersystems für den Mittelstand) und von Meldeprozessen
  2. Professionelle Unterstützung durch die Compliance-Profis von Control Risks bei der Untersuchung von Vorfällen sowie Übernahme der daraus entstehenden Kosten
  3. Übernahme von Kosten zur Wahrung oder Wiederherstellung der Reputation (spezialisierte Krisen-PR-Berater)

Unsere Vertriebs-Tipps

Hier wartet Neugeschäft auf Sie und ein besonderer Anreiz für Ihre Kunden: 10% Bündelungsrabatt*!

Vertriebs-Tipp 1: D&O Bestandskunden

  • Prüfen Sie Ihren Bestand auf D&O Kunden. Diese Unternehmen vertrauen Ihnen und im besten Fall auch Hiscox bereits. Hier ist die Compliance-Versicherung by Hiscox eine sinnvolle Ergänzung, um das Haftungsrisiko von Vorständen, Geschäftsführern und Managern zu minimieren.
  • Größere Firmen verfügen in der Regel über einen Compliance Manager, der die Durchführung des Compliance-Programms in allen Abteilungen und auf allen Ebenen organisiert. Diese Manager tragen eine höhere Verantwortung denn je und sollten als Personen in die D&O-Versicherung eingeschlossen werden.

Vertriebs-Tipp 2: Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitenden oder einem Jahresumsatz > 5 Mio. Euro

  • Prüfen und filtern Sie Ihren Bestand auf alle Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitenden oder alternativ mit einem Jahresumsatz größer 5 Mio. Euro und schreiben Sie diese mit Hilfe des personalisierbaren Kundenanschreibens (s. Vertriebsunterstützung) an.

Vertriebs-Tipp 3: Gemeinnützige GmbHs oder sonstige soziale Unternehmen

  • Die Compliance-Versicherung by Hiscox kann auch für gemeinnützige, soziale oder öffentliche Organisationen abgeschlossen werden. Prüfen Sie Ihren Bestand auch auf diese Kunden.

Vertriebs-Tipp 4: Gemeinden

  • Gemeinden oder andere öffentliche Einrichtungen können ebenfalls von der Compliance-Versicherung by Hiscox profitieren. Hier wird die Prämie nach der Anzahl der Mitarbeiter berechnet. Haben Sie Gemeinden in Ihrem Bestand? Dann berücksichtigen Sie auch diese!

Vertriebs-Tipp 5: Selbstständige Compliance Officer

 

  • Mit der Versicherungslösung Professions by Hiscox können selbstständige Compliance Officer (auch Compliance Fachkräfte oder Beauftragte genannt) gegen ihre wichtigsten Haftungsrisiken abgesichert werden. Die modulare Versicherungslösung kann bei Bedarf mit einer Betriebs-, Sachinhalts- oder Cyber-Versicherung erweitert werden.

*Ihr Cross-Selling Vorteil: Wenn Sie die Compliance-Versicherung by Hiscox einem Hiscox Bestandskunden vermitteln, erhält dieser 10% Rabatt auf die Versicherungsprämie der Compliance-Versicherung.

Vertriebsunterstützung für Ihr Neugeschäft

  1. Nutzen Sie das von Hiscox entwickelte und auf Ihr Unternehmen personalisierbare Kundenanschreiben für die Vermittlung der Compliance-Versicherung by Hiscox. Sie können bei Bedarf den vorgeschlagenen Text ändern und Ihr Logo oder Foto einfügen.

Jetzt Kundenanschreiben downloaden

  1. Alles, was Sie als Vermittler über das Hinweisgeberschutzgesetz wissen sollten, gibt es noch einmal kurz und übersichtlich in einem 2-Seiter

Jetzt HinSchG Flyer downloaden

  1. Die wichtigsten Haftungsrisiken von selbstständigen Compliance Officers können mit der Versicherungslösung Professions by Hiscox abgesichert werden. Bis zu einem Jahresumsatz von 2,5 Mio. Euro Umsatz geht dies schnell und unkompliziert über das online Antragsmodell.

Jetzt unverbindlich Prämie berechnen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

 

 

 

Autoren

Monika Heusel

ähnliche artikel

Risiken von IT-Unternehmen: Wichtige Erkenntnisse aus der Hiscox IT-Umfrage 2023 für Ihr Business

24.01.2024
Die aktuelle Hiscox IT-Studie deckt auf: Die Haftpflichtrisiken der Branche steigen und die Risikowahrnehmung der Unternehmen weicht von der Realität ab.
Weiterlesen

Onboarding – Wie läuft das eigentlich bei der Carl Rieck GmbH?

19.01.2024
Das Onboarding, also das „An Bord holen“ neuer Kolleginnen und Kollegen ist einer der wichtigsten Prozesse bei der Carl Rieck GmbH. Wir möchten, dass sich unseren „Neuen“ sofort willkommen fühlen und sich schnell ins Team integrieren können.
Weiterlesen

Ihre Vertriebschance 2024: Das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG)

13.12.2023
Über die Carl Rieck GmbH können Sie Ihren Kunden eine innovative und professionelle Lösung für die Umsetzung des neuen Hinweisgeberschutzgesetzes anbieten - Compliance by Hiscox
Weiterlesen