Fine Art by Hiscox

Produktvorstellung

Fine Art by Hiscox

Ob Privatsammlung oder Firmensammlung – mit der Fine Art by Hiscox versichern Sie die Schätze Ihrer Kunden. Gemälde, Skulpturen, Teppiche oder Porzellan: Die Allgefahren-Deckung für Kunstwerke und außergewöhnliche Sammlungen greift, wo normale Hausrat- oder Inhaltversicherungen nicht mehr leisten können. Nutzen Sie die langjährige Erfahrung von Hiscox, die neben dieser Specialpolice auch noch eine exzellente Schadenbearbeitung bieten.

Bei Firmensammlungen wird oft vergessen, dass die Kunstwerke in der Betriebsinhaltsversicherung nicht richtig versichert sind. Hier ist Vorsicht geboten. Die Betriebsinhaltsversicherungen bieten nur eine Standard-Deckung an, die im möglichen Schadenfall nicht greift. Mit der Allgefahren-Versicherung Fine Art by Hiscox sind die Kunstwerke ab einem Gesamtwert der Sammlung von ca. 100.000 Euro versichert.

Hier nur einige Vorteile der Fine Art by Hiscox Police:

  • Allgefahren-Deckung – Ihre Kunstwerke sind gegen nahezu alle Gefahren versichert. Die wenigen Ausschlüsse sind transparent und explizit in den Bedingungen definiert
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Automatische Mitversicherung von Transporten
  • Preisvorteil – Kunstsammlungen innerhalb konventioneller Hausratversicherungen sind i.d.R. zu teuer versichert
  • Tägliche Kündigungsmöglichkeit
  • Erstklassiges internationales Expertennetzwerk
Button
Button
Farbtube mit roter Farbe

dokumente

Dokumente für Fine Art by Hiscox

Interessantes

Interessantes zum Thema

Der spektakuläre Kunstdiebstahl im Grünen Gewölbe in Dresden im November 2019 hat das Bewusstsein für die Absicherung einzigartiger Schätze wieder in den Vordergrund gebracht. Bis zum Einbruch galt das Grüne Gewölbe als einbruchssicher, die Sicherheitskonzepte wurden regelmäßig überarbeitet. Im Fall Dresden handelt es sich um ein staatliches Museum, bei dem die Staatshaftung greift. Die Stücke sind – weil so einzigartig – für die Diebe eher wertlos. Wegen der Bedeutung und Bekanntheit gelten sie als unverkäuflich. Der Schaden wird auf bis zu einer Milliarde Euro geschätzt. Es wurde eine Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter oder der gestohlenen Juwelen von Euro 500.000 ausgelobt.

schadenbeispiele

Schadenbeispiele

Privatsammlung

Als ein Kunde aus seinem Kurzurlaub zu Hause eintrifft, muss er leider feststellen, dass seine umfangreiche Skulpturen-Sammlung gestohlen wurde. Hiscox hat den Schaden unverzüglich erstattet und arbeitet wie immer mit Nachdruck daran, die gestohlenen Skulpturen wieder aufzufinden – Mit Erfolg: Sechs Jahre nach dem Diebstahl wurden dem Kunden die wiedergefundenen Skulpturen zurückgegeben.

 

Firmensammlung

Im Foyer einer Firma findet eine kleine Veranstaltung mit einer Kochshow statt. In der Eingangshalle befinden sich u.a. drei hochwertige Skulpturen sowie eine Videoinstallation. Als der Koch in Aktion tritt, fängt ein aufgestellter Tisch samt der Dekoration Feuer und geht auf die Videoinstallation über. Die Kochshow hätte wohl in einem größeren Abstand zu der Kunst stattfinden müssen. Die Videoinstallation ist trotz Löschversuche nicht mehr zu retten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Hiscox ersetzt den Schaden dezent und schnell zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten.

Assecuradeur

Infos über Carl Rieck, den Versicherer, allgemeines.

Für vermögende Privatkunden finden Sie neben der Fine Art by Hiscox außerdem folgende Produkte im Portfolio:

  • Classic Cars by Hiscox – die Versicherung für Old- und Youngtimer
  • Mundial – die Versicherung für Ferienimmobilien
  • Haus & Kunst – die Allgefahren-Hausratversicherung für vermögende Kunden
  • Private Protection – eine Versicherung für Entführung und Erpressung

Sprechen Sie uns zu diesen exklusiven Produkten für Ihre anspruchsvolle Kundschaft an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Für nähere Auskünfte zu Fine Art by Hiscox, Fragen zum Ablauf, Dokumentierung und Abschluss können Sie sich gerne auch persönlich an uns wenden. Rufen Sie uns an, wir stehen Ihnen kompetent zur Seite.

Logo Carl Rieck